Vielen Dank für Ihren Besuch auf unseren Internetseiten.
Wir freuen uns über einen netten Eintrag in unserem Gästebuch. 

Bitte senden Sie uns eine E-Mail zu, die wir dann ins Gästebuch aufnehmen.

 

 


 

H. - P. & L. Kurz

schrieben am 13. Mai 2016

 

Liebe Fam. Bock, 

höchste Zeit für einen aktuellen Gästebuch-Eintrag. Wir waren heute auf Empfehlung bei Ihnen zu Gast. Wir waren mit der Küche sowie dem freundlichen Service äußerst zufrieden.

Wir kommen bestimmt wieder. 

 

Liebe Grüße aus Stuttgart 

H. - P. & L. Kurz

 


 

Matthias Schmitt

schrieb am 26. März 2013

 

Sehr geehrte Familie Bock,

anlässlich der Konfirmationsfeier von Alisa Schmitt waren wir vergangenen Sonntag Gäste in ihrem wunderschönen Restaurant.
Für das hervorragende Essen, die ausgesuchten Weine, aber vor allem für den sehr persönlichen und aufmerksamen Service

von Frau Bock möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
Meine Familie und vor allem unsere "kleine Laura" haben sich bei Ihnen sehr wohl gefühlt.
     

Viele Grüße aus Aschaffenburg und auf ein Wiedersehn in Tiefenbronn.
   

Ihre Familie
Schmitt Matthias
(Bruder von Herrn Thomas Schmitt, Vater des Konfirmantenkindes)
 


Eberhard und Ursel Schindler

schrieben am 16. Februar 2013

 

Liebe Familie Bock,

wenn man (gefühlt) nach Jahren wieder Tiefenbronn ansteuert, vom Parkplatz aus schon in der Metzgerei den Senior am Werkeln sieht-

dann ist das ein großes Glücksgefühl !

Und wenn innen Frau Bock und Petra den Laden schmeißen, ja was soll man da noch sagen?

Ich möchte fast den Begriff "HEIMAT" verwenden.

Heimat bedeutet Konstanz, Beständigkeit, sich zu Hause fühlen.

Und wenn am Abend zu französischem Baguette der unvergleichliche (!!!!!) sensationelle Schinken verspeist wird, die Worte gehen aus....

 

Ganz liebe Grüße und ein großes DANKE und alles Gute

 

Eberhard und Ursel Schindler


 

Petra Zinser

schrieb am 07.03.2012

 

Liebe Familien Furlan, Bock und Dobler,
 vor kurzem wurden wir von unseren Freunden Bettina und Dieter in ihr Lokal eingeladen.
Sie haben uns sehr freundlich empfangen und wir haben sehr lecker gespeist.
Man merkt, dass alle mit dem Herzen dabei sind!
Wir haben sie und ihr Lokal bereits weiterempfohlen und werden sicher selbst wieder
bei ihnen einkehren, bei dem Gedanken daran läuft uns bereits das Wasser im Munde zusammen.
Wir wünschen ihnen nur das Beste und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Viele liebe Grüße,
Petra und Dieter Zinser, Gärtringen

 


Vittorio Montini

schrieb am 21.11.2011

 

Liebe Familien Furlan, Bock und Dobler,

gerade finde ich etwas Zeit, Ihnen die längst fälligen Zeilen zu schreiben.

Obwohl ich bereits im November 2009 die Meinung vertreten habe und dies auch im Gästebuch schriftlich kund getan habe, dass wir zukünftig unser traditionelles Damenessen nur noch in der Sonne abhalten sollten. Konnte ich mich mit meiner Meinung für 2010 nicht ganz durchsetzen und das Damenessen fand in anderer Lokalität statt.

Einerseits schade, anderseits natürlich auch gut, weil das die Einsicht bei meinen Kameraden gefördert hat, dass wir in der Sonne doch am besten aufgehoben sind. Deshalb freut es mich um so sehr, dass wir am 12. November 2011 wieder bei Euch zu Gast waren und meine Erwartungen wieder voll erfüllt wurden.

 

Da ich ja jetzt unter besonderer Beobachtung stehe und dafür quasi meinen "Kopf" hinhalte, dass es bei Euch das "absolut beste Roastbeef" in weitem Umkreis gibt, danke ich Euch allen, dass ich meinen Kameraden nicht zu viel versprochen habe.

 

Schließlich kann man doch einmal im Jahr ROASTBEEF essen, oder?

Also, wenn ich es alleine zu entscheiden hätte, dann würde ich bereits jetzt für November 2012 bei Euch buchen.

 

In diesem Sinne, gilt nach wie vor:

 

Warum denn in die Ferne schweifen,

wenn das Gute liegt so nah!

 

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Tage, wir sehen uns bald wieder!

Also, macht weiter so!

 

Ihr

 

Vittorio Montini

Mitglied der "Donnerstags-Kegelgesellschaft von 1889"

 


 

Annie et Dominique LESAGE,

schrieben am 21.5.2011  

 

Liebe Familie Bock, Dobler und Furlan,

wir waren am Freitag 20.Mai 2011 Gäste in Ihrem Restaurant.

Das Essen war sehr sehr gut und wir hatten einen sehr schönen Abend.

Besonders gefreut haben wir uns über Ihren vorzüglichen Service bezug nehmend auf unsere Sonderwünsche außerhalb Ihrer Speisekarte

und natürlich die Tatsache, dass Sie mit uns in der französischen Muttersprache meines Mannes kommuniziert haben.

Gerne empfehlen wir Ihr Restaurant, das gute Essen und die angenehme Atmosphäre weiter.

Wir waren bestimmt nicht zum letzten mal bei Ihnen.

Jenny und Stéphane LESAGE

 

Nous avons soupé dans votre établissement avec nos enfants et avons été agréablement surpris par l’accueil et votre gentillesse.

Tout était parfait nous avons passé un trés bon moment, et avons apprecié vos efforts pour parler en français

Nous avons aimé  le repas, et nous reviendrons trés certainement

Encore merci beaucoup

Annie et Dominique LESAGE  

 


 

Jürgen Rohrwild, Pforzheim

schrieb am 13.11.2010

 

Liebe Familien Bock, Dobler und Furlan,

wir waren am Freitag den 12.11.2010 zusammen mit den Familien Reimherr, Kühn, Bornbaum und Weiler

zu Gast in ihrem wunderbaren Restaurant.

Meine Frau und ich waren zu ersten mal bei ihnen und haben beim betreten des Lokals gleich die menschliche Wärme gespürt.

Wir wurden alle hervorragend bedient und das Essen war traumhaft.

Ganz sicher waren wir nicht zum letzten Mal bei ihnen.

 

Ihre neuen Gäste

 

Irmgard und Jürgen Rohrwild         Pforzheim

 


 

Heini Bossert, Pforzheim

schrieb am 8.6.2010

  

Liebe Familien Bock, Dobler und Furlan, 

   

wie bereits zugesagt, bei unserem letzten Besuch, möchten wir Sie heute mit ein paar netten Zeilen erfreuen.

Wie sagte Tagore so treffend?

Ich schlief und träumte,

das Leben wäre Freude,

ich erwachte und sah,

das Leben war Pflicht,

ich handelte- uns siehe:

Die Pflicht war Freude !

                                   Tagore

Genau diese Geisteshaltung verkörpern Sie alle !

Ob im Ladengeschäft oder in der Gaststuben, man wird immer zuvorkommend und freundlich bedient.

Es ist nicht nur gut bei Ihnen, es ist auch immer angenehm.

 

Wir wünschen Ihnen von Herzen für die kommende Zeit nur Gutes, doch vor allen Dingen Gesundheit, Glück und Wohlergehen.

 Ilse und Heini Bossert, Pforzheim

 


 

Vittorio Montini

schrieb am 26. November 2009

 

Liebe Familien Bock, Dobler und Furlan,

am 14. November 2009 war ich mit meiner Frau, sowie mit meinen Kegelbrüdern und –schwestern beim sogenannten „Damenessen“

als Mitglied der "Donnerstags-Kegelgesellschaft von 1899" bei Ihnen zu Gast.

Diese Tradition findet einmal jährlich im November statt. In der Regel immer in wechselnder Lokalität.

Kulinarisch gesehen nimmt die Sonne für mich persönlich ab sofort die absolute Spitzenposition ein. Das Roastbeef, das Sie uns serviert haben,

war ein absolutes Highlight, das man nicht besser zubereiten kann.

Ich werde bei nächster Gelegenheit wieder kommen und habe mir außerdem vorgenommen, meinen Kegelbrüdern vorzuschlagen,

dass wir zukünftig unser traditionelles „Damenessen“ immer in der Sonne abhalten sollten.

Ganz nach dem Motto:

Warum denn in die Ferne schweifen,

wenn das Gute liegt so nah! 

 

Also macht weiter so!

Ihr

Vittorio Montini

 


Dieter Klotz (dklotz@t-online.de)
schrieb am 24. Mai 2009

 

Warum denn immer nur im Mittleren Schwarzwald bleiben?

 

Liebe Familien Bock, Furlan und Dobler,

na, das war ein Abschluss, wie er sich sehen lassen kann! Traditionell unternimmt der Gemeinderat von Ottenhöfen im Schwarzwald

alle 5 Jahre (zum Ende seiner Amtszeit) eine Fahrt. Dass es dabei "rund" gehen kann, das beweisen die Erzählungen aus der Vergangenheit.

 

Der Abend des 22. Mai 2009 wird einen besonderen Platz in den künftigen Erzählungen einnehmen. Zu fragen warum, dürfte sich erübrigen - zumindest für jene, welche die "Sonne" kennen. Küche perfekt, Service perfekt, Wein traumhaft (wir tranken ausnahmsweise mal jenen aus der Heimat von Ranieri ...).

Da bleibt nur zu hoffen, dass der neue Gemeinderat, welcher im Juni gewählt wird, bald seine Amtszeit von 5 Jahren hinter sich bringen kann,

damit es wieder einen solchen Abschluss in der "Sonne" geben kann. Wer allerdings nicht so lange warten möchte, den hindert niemand daran,

dies auch früher mal zu tun ....

 

Alle guten Wünsche  von Fuß der Hornisgrinde in die "Sonne",

 

Die Mitglieder des Gemeinderates aus Ottenhöfen im Schwarzwald

 


Janine Pianetti-Rigby (janine.pianetti@vhs-stuttgart.de)
schrieb am 5. Juni 2008

 

Sehr geehrte Familie Bock,
Im Namen der gesamten Gruppe möchte ich Ihnen für Ihre wunderschöne Gastfreundlichkeit danken.

Alle waren begeistert! 
Das Wetter hat uns einen bösen Streich gespielt, aber der Tag war insgesamt ein Erfolg.
 
Ich wünsche Ihnen weiterhin viele zufriedene Gäste!
Mit freundlichen Grüßen


i.A. Janine Pianetti-Rigby
Fachbereichsleitung Französisch/Italienisch/Latein/Rumänisch
 


Rüdiger Oettel (R_Oettel@gmx.de)
schrieb am Samstag, den 31. Mai 2008

 

Überraschung zum Geburtstag - 60 Fruchtzwerge

Liebe Jeanette, Petra, Michael und Ranieri,

 

 

Geburtstage feiern wir gerne in der Sonne. Nach einem exzellenten Essen und Service

fehlt dann noch ein "Fruchtzwerg" (Digestiv) zum Verdauen.

Zu meinem runden Geburtstag habt Ihr mich mit einem originellen Geschenkkorb

mit echten Fruchtzwergen (Jogurt) total überrascht, und ich war fast sprachlos!

Was eigentlich selten vorkommt!

Zusätzlich gab es natürlich auch den 40%igen "Fruchtzwerg" in 2 cl Gläsern.

 

Wir haben viel gelacht und Spaß gehabt. Ein Zusatzlob an Eure spontane Super-Idee.

 

Vielen Dank und liebe Grüße

 

Rüdiger

 


Dorothea Meeh (d.meeh@jumbo-coat.de)
schrieb am Mittwoch, den 12. Dezember 2007

 

Liebe Familien Bock,
ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für die schöne Weihnachtfeier bedanken.
Unsere Mitarbeiter waren begeistert. Die Atmosphäre in ihrem schönen Saal hat uns fasziniert.

Das Essen war super und der Service war Klasse.
Vielen Dank für den schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen

Dorothea Meeh

MEEH Pulverbeschichtungs-und Staubfilteranlagen GmbH
Robert-Bosch-Strasse 3-4/1
71299 Wimsheim
 


Dieter Klotz (dieter.klotz@ottenhoefen.de )

schrieb am Donnerstag, den 4. Oktober 2007

 

Liebe Familien Bock, Furlan und Dobler,

die „Sonne“ einfach nur kulinarisch zu loben, wäre zu wenig. Dieses Haus verkörpert für mich etwas, 

was man heute nicht mehr häufig erleben kann. Ein familiäres Miteinander der Gastgeber im Restaurant und der Metzgerei, 

eine liebenswerte Freundlichkeit im Service und eine traditionelle Küche, welche einfach super ist und auch schmeckt.

Schade, dass ich als „alter Pforzheimer“ aus beruflichen Gründen nicht öfters in Tiefenbronn sein kann.

Nach jedem Besuch in der „Sonne“ freue ich mich schon wieder auf das nächste Mal; so sollte es noch lange bleiben!

Alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit,

Mit herzlichem Gruß

 Dieter Klotz

Ottenhöfen im Schwarzwald


Bernd Zimmermann (bernd.zimmermann@benzinger-spedition.de)

schrieb am Donnerstag, den 2. August um 10:48 Uhr

Hallo zusammen,

es hat uns gestern sehr gut bei Ihnen gefallen. Das Essen war toll, der Tisch super.

Auch mit dem italienischen Kellner sind wir gut zurechtgekommen.

Bis demnächst, schönen Urlaub.

Mit freundlichem Gruß

  Bernd Zimmermann

- Disposition

 ROLF BENZINGER                              

Spedition - Transporte GmbH

Ölgrabenstr. 16

D - 71292 FRIOLZHEIM


Zeitschrift Vanity Fair vom 3. Mai 2007

Restaurantkritik: Sonne

Eine gemeinsame Spritztour auf dieser Landstraße, die sich durch das wunderschöne Strohgäu hinter Stuttgart schlängelt, hat vor ein paar Wochen ausgereicht, den baden-württembergischen Ministerpräsident Günther H. Oettinger  von der Notwendigkeit einer Sanierung des Straßenbelages in der Region zu überzeugen. Am Steuer saß aus gutem Grund Wendelin Wiedeking selbst: Die Landstraße führt nämlich an seinem Porsche-Entwicklungszentrum in Weissach vorbei - ob Wiedeking aber gar mit seinem Landesvater an Bord bis ins nahe gelegene Tiefenbronn raste, ist unbekannt.

Das Gasthaus Sonne dort an der Ortsdurchfahrt ist einer der wenigen Geheimtipps im Stuttgarter Umland: die Hälfte des Gebäudes besteht aus einer Metzgerei, die ebenfalls von der Familie Bock betrieben wird. Der Weg von der Bock'schen Schlachtbank bis in die Küche des Gasthofes beträgt ungefähr sieben Meter - frischer kommt Fleisch auch durch Transport mit einem Porsche nicht auf den Herd. Das schlicht überwältigende Schweinekotelett ist drei Daumen dick geschnitten, der Fettrand ist in ebenfalls daumenförmige Quader eingeschnitten, die - keine Angst - auf Grund der Frische des Produktes derart zart und köstlich schmecken, als seien sie aus Marzipan. Der Rostbraten, der Wappenschild der schwäbischen Küche, kommt mit geduldig weich geschmorten Zwiebelringen auf den Tisch. Zu beiden Gerichten sollte man die tatsächlich handgeschabten Spätzle bestellen. Selbst der Kellner, ein Italiener, zeigt sich von deren Schaumigkeit beeindruckt.

Dass sich in Schwaben manches nie ändert, hat auch seine gute Seiten.


Erich + Christine Reyle ( ereyle@onlinehome.de )
schrieb am Sonntag, 7. Januar, 2007 um 17:42:

Hallo Walter, Marianne, Janette,Ranieri, Petra, Michael ...usw.

alles Gute für das Jahr 2007 aus Balingen.

Wir hoffen Ihr seid auch gut reingekommen.

Hoffentlich wird es ein gutes Jahr für uns Alle.

Persönlich wünschen wir uns etwas mehr Ruhe als 2006, obwohl es für uns ein gutes Jahr war.

Liebe Grüsse von Erich + Christine
 

Familie Schille ( uschille@gmx.de )
schrieb am Sonntag, 12. November, 2006 um 09:29:

Hallo, unser Lob geht diesmal an die Metzgerei.

Die Kalbsbratwürste sind der absolute Hit.

Wir sagen nur: lecker, lecker, lecker, lecker..........

Schönes Wochenende wünschen Ulrike und Hans-Dieter Schille

Familie Oettel ( R_Oettel@gmx.de )
schrieb am Mittwoch, 17. Mai, 2006 um 17:16:

Liebe Familien Bock, Furlan und Dobler,

nun beginnt wieder die schöne Jahreszeit, und wir freuen uns schon auf Eure Gartenterrasse. Dann lacht wieder die Sonne über Baden.
"Essen als Augenschmaus - Warum man in einem Gasthaus in Tiefenbronn immer auf der Sonnenseite sitzt" - schreibt die Stuttgarter Zeitung.
Ich empfehle den Link: www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/926882/stn_gastrokritik

Besser kann man Euch kaum beschreiben, oder noch besser wir probieren Eure Speisen und kommen wieder vorbei.

Viele Grüße und bis bald

Uschi und Rüdiger

PS: Hallo Jeannette, es hat ein bisele länger gedauert, aber versprochen ist versprochen!

Familie Schille ( uschille@gmx.de )
schrieb am Donnerstag, 4. Mai, 2006 um 17:42:

Auch wir möchten uns auf diesem Wege einmal bei Ihnen und dem ganzen Team für die netten Aufenthalte in Ihrem Restaurant bedanken. Das Essen ist immer genial, der Service zur vollsten Zufriedenheit und auch auf Sonderwünsche wird immer gerne eingegangen. Wir freuen uns schon auf Samstag Abend, wenn wir wieder Ihre Gäste sein dürfen.

Ulrike und Hans-Dieter Schille

Familie Schille ( uschille@gmx.de )
schrieb am Donnerstag, 4. Mai, 2006 um 17:41:

Auch wir möchten uns auf diesem Wege einmal bei Ihnen und dem ganzen Team für die netten Aufenthalte in Ihrem Restaurant bedanken. Das Essen ist immer genial, der Service zur vollsten Zufriedenheit und auch auf Sonderwünsche wird immer gerne eingegangen. Wir freuen uns schon auf Samstag Abend, wenn wir wieder Ihre Gäste sein dürfen.

Ulrike und Hans-Dieter Schille

Roland Park ( roland.park@gmx.de )
schrieb am Donnerstag, 6. April, 2006 um 10:39:

Hallo Familie Bock,

ich war jetzt zweimal in Ihrem tollen Restaurant und war jedes mal restlos begeistert! Der Rostbraten mit Spätzle ist WIRKLICH  Weltklasse!!!!
Auch von Ihrem Servicemann waren wir sehr angetan, obwohl ich immer noch bezweifle, dass er ein Italiener ist...

Herzliche Grüße aus dem schönen Kraichgau,

Roland Park

Ulf Omar Seide ( ulfseide@gmx.net )
schrieb am Mittwoch, 15. Februar, 2006 um 19:59:

Dear Jeannette, Renerie & Family

I have never been at you nice place, but for sure I will make it a point to come and visit you...inshalah...

Love, Ulf-Omar

Erich+Christine Reyle ( ereyle@onlinehome.de )
schrieb am Freitag, 6. Januar, 2006 um 18:44:

Liebe Familie Bock,

ein frohes + gesundes neues Jahr

wünschen Euch Erich + Christine.

Wir haben uns bei unserer Feier wieder sehr wohlgefühlt bei Euch.

Liebe Grüsse an Jeanette + Ranieri, Michael + Petra, Walter + Marianne

Familie Wurst ( w.rothweiler-wurst@web.de )
schrieb am Freitag, 16. Dezember, 2005 um 02:35:

Liebe Familie Bock, Furlan und Dobler!

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr 2006!Bleiben Sie gesund und weiterhin "so schaffig".

Herzliche Grüße von Ihrer Familie Wurst.

P.S.: Ein Klick per Internet in die Speisekarte lässt mir jedes mal das Wasser im Munde zusammenlaufen. Saure Nierle mit Bratkartoffeln, das wäre mal wieder etwas! Naja, "Vorfreude ist die schönste Freude" und der nächste Sommer kommt bestimmt.

Familie Wurst ( w.rothweiler-wurst@web.de )
schrieb am Donnerstag, 21. April, 2005 um 02:24:

Liebe Familie Bock, Dobler und Furlan!

Herzlichen Dank für die lieben Grüße aus dem fernen Tiefenbronn. Gestern Abend gab es gleich den "echten Bock'schen Fleischkäse" und wir ließen ihn uns schmecken. Leider gab es dazu kein Bauernbrot, sondern nur das hier übliche Weißbrot - aber man kann ja nicht immer alles haben. Alexander hat sich besonders über die Bistrosalami gefreut und natürlich über die Grüße von Peter.

Danke und alles Gute für Sie alle! Bis zum Sommer! Herzliche Grüße von Ihrer Familie Wurst


Erich Reyle ( ereyle@onlinehome.de )
schrieb am Donnerstag, 23. Dezember, 2004 um 10:59:
 

Es war wieder ein ereignisreiches Jahr und ich möchte noch mal sagen, wie schön es immer bei Euch ist. Wenn ich auch nicht mehr so regelmäßig komme, aber ich komme immer wieder!

Frohe und gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Euch von ganzem Herzen

Erich


        Maria ( nici_hexle@yahoo.de )
        schrieb am Montag, 20. Dezember, 2004 um 21:00:

Maria schrieb am Montag, 20. Dezember, 2004 um 21:02:

ich wünsche euch alles gute zu weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr!!!!

eure mariele

waltraud rothweiler-wurst ( w. rothweiler-wurst@web.de )
schrieb am Sonntag, 19. Dezember, 2004 um 07:00:

Liebe Familie Bock, Furlan und Dobler!

Vor 2 Stunden ist mein Mann wieder gut bei uns in Shanghai angekommen und als erstes haben wir seinen Koffer nach den "Mitbringseln" aus Ihrer Metzgerei durchsucht. Das warme Mittagessen wurde durch ein Vesper ersetzt! Herrlich die Schwarzwurst, der Leberkäse, die Landjäger! Danke, dass Sie alles so reisesicher eingeschweißt haben! Danke für die Weihnachtsgrüße, die Lyoner und die Bratensoße. Wünsche Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches Jahr 2005. Herzliche Grüße von Waltraud Rothweiler-Wurst, z.Zt. wohnhaft in Shanghai.


Rolf Schneider /AH Fußball TSV Mühlhausen ( rspn.schneider@t-online.de )
schrieb am Samstag, 11. Dezember, 2004 um 15:02:

Hallo liebe Familie Furlan,Dobler und Bock

Unsere Weihnachtsfeier bei Euch hat uns wieder super gut gefallen. Das Essen war wie immer Spitze und der Service ließ keine Wünsche offen.Über das Schnäpsle haben wir uns ebenfalls sehr gefreut.Im Namen der AH-Spieler möchte ich mich bei Euch recht herzlich bedanken.

Wir kommen wieder im nächsten Jahr.

Viele Grüße

Rolf Schneider

Larissa Furlan ( j.furlan@t-online.de )
schrieb am Freitag, 10. September, 2004 um 11:36:

Grüß Gott miteinander,

Diese Homepage oder was des isch,  isch voll cool.

Grüße alle

Larissa Furlan

Larisssa & Riccardo Furlan+ Oliver Walter Dobler ( j.furlan@t-online.de )
schrieb am Dienstag, 15. Juni, 2004 um 13:34:

Hallöle miteinander!

Wir grüßen unsere Eltern, Tanten, Onkel, Oma+Opa.

Was sollen wir jetzt noch groß sagen?

Na, ja, auf jeden Fall grüßen wir das Sonne + Laden- Team.

Bis bald, Larissa, Ricci und Oli
 

Larissa Furlan ( j.furlan@t-online.de )
schrieb am Samstag, 5. Juni, 2004 um 20:59:

Hallöle i bins mol widder!
So langsam wird des zur Gwohnhait das i do naischreib.
I wold nur meinar allerliebta Mama hallo saga. Und meina reischtliche Verwandte die hier schaffa nadürlich au no.
Viele Grüß.
Eure Larissa


Larissa Furlan ( j.furlan@t-online.de )
schrieb am Donnerstag, 3. Juni, 2004 um 10:35:

Lieber Opa!

Du bist der beste Opa der Welt.

Ich hab dich ganz arg lieb.


Deine Larissa

Lio Singer ( Liselotte.Singer@medinf.mu-luebeck.de )
schrieb am Freitag, 14. Mai, 2004 um 13:51:

Liebe Familie Bock,

anläßlich der Kommunionsfeier von guiliano Geisel wurde ich am 25.3.04 ins das Restaurant Sonne , Tiefenbronn eingeladen. Es war hervorragend!!

Meine Mutter (eine Pfälzerin mit langjährigem Aufenthalt in Frankreich) sagte, das war die beste gefüllte Kalbsbrust die sie je gegessen hat. Und ich kann es nur bestätigen. Alles war hervorragend. Es beweist sich immer wieder, Qualität und Verwendung von besten Zutaten entlohnen mit glücklichen zufriedenen Gästen.

Wir kommen wieder (bereits am 18.5.2004) und freuen uns riesig auf die gute Küche. Dass wir noch voher in der Metzgerei einkaufen ist ein Muß.
 

Klasse dass es Sie gibt. Bei Ihnen findet man alles, ein tolles Ambiente, hervorragende Küche, bester Service und vor allem immer gut gelaunte Mitarbeiter.

Bis bald, liebe Grüße von

Lilo Singer
 


Annegret Wagner ( akhwagner@t-online.de )
schrieb am Dienstag, 30. März, 2004 um 17:00:

Liebe Familien Furlan, Dobler und Bock,

es ist zwar schon eine Weile her, dass wir bei euch zu Gast waren (an Moritz` Geburtstag - wir hatten unseren Ähne aus Onstmettingen dabei). Das war so ein lustiger Abend und das Essen war ausgezeichnet, dass mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn ich daran denke. Wir kommen bald mal wieder!

Ciao, bis bald

Annegret Wagner mit Anhang

Larissa ,Peter und Oli ( j.furlan@t-online.de )
schrieb am Sonntag, 28. März, 2004 um 12:27:

Hallöle Petra!

Der Reisbrei heut Mittag war einfach extsellent.

EIN GENUSS PUR!

Viele liebe Grüße (obwohl wir uns jeden Tag sehen).

Deine Söhne Peter + oli und deine Nichte Larissa
 

Erich + Reinhard Reyle ( EReyle@t-online.de )
schrieb am Samstag, 10. Januar, 2004 um 15:59:

Hallo Walter, nachträglich alles Gute und vor allem Gesundheit zu Deinem runden Geburtstag von Erich und Reinhard. Mach weiter so wie bisher, dann wirst Du bestimmt 100.

Euch Allen wünschen wir auch noch ein glückliches + erfolgreiches neues Jahr.

Liebe Grüsse aus Würm

Manuel Hess ( Manuel.Hess@web.de )
schrieb am Freitag, 21. November, 2003 um 13:36:
 

Hallo Familie Bock!

Hurra, morgen ist wieder Samstag! Ich freu mich schon auf den superguten Aufschnitt und den besten Fleischsalat der Welt!
Weiter so!

Schöne Grüße

M. Hess


Gerhard Grössl ( GerhardGroessl@web.de )
schrieb am Samstag, 27. September, 2003 um 10:47:

Liebe Familie Bock,

liebe Jeanette mit Familie,

liebes Sonne-Team,

nochmals auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön an Sie/Euch alle für die wieder rundum gelungene, angenehme und köstliche Bewirtung in Ihrem/Eurem schönen und gemütlichen Hause am vergangenen Samstag, den 20.09.2003.

Ich habe niemanden aus unserer Weißenburger Reisegruppe erlebt, der nicht vom guten Mittagessen in der Tiefenbronner "Sonne" geschwärmt hat. Ich bin überzeugt, dass so mancher wieder einmal bei passender Gelegenheit den Weg nach Tiefenbronn finden wird.

Hoffentlich darf ich noch recht oft mit diversen Reisegruppen aus meinen zukünftigen Pfarreien bei Ihnen/Euch zu Gast sein.

Herzliche Grüße aus Weißenburg (in Bayern)

Ihr bzw. Euer
 

Kaplan Gerhard Grössl.


Silvia Wechselberger ( Franz.Wechselberger@T-online.de )
schrieb am Dienstag, 1. Juli, 2003 um 11:40:

Hallo Herr und Frau Bock, liebe Janette, Petra, lieber Ranieri, Michael
Franz und ich möchten uns auf diesem Wege für den tollen Abend bei Euch bedanken.
Mich begeistert, nicht nur das wie immer hervorragende Essen und die sogar für mich
ausreichenden Portionen, der überaus herzliche Empfang durch alle Familienmitglieder,
in Eurem Reich.

Der Wein, lieber Ranieri, war SPITZE, Danke nochmals.
An Michael mindestens 5 Sterne für das Fischgericht (besseres habe ich auch in Hamburg nicht verköstigt.
Janette, melde Dich, wenn Du meinen Ehemann benötigst.

An Alle (auch den Service/Küche) unsere lieben Grüsse und wir kommen

bald wieder.

Eure SUSI (Silvia)

Werner Bellezer ( adis_silver@bigfoot.com )
schrieb am Donnerstag, 15. Mai, 2003 um 15:00:

Hallo Familie Bock,
erst heute habe ich Eure Homepage entdeckt, herzlichen Glueckwunsch.

Ich vermisse ab und zu das gute Essen bei Euch.

Beim betrachten Eurer Internetseite hab ich richtig appetit bekommen.

Muss jetzt was Essen.

Herzliche Gruesse aus Bali

Werner & Luci Bellezer

Bernhard und Helga Taenzer ( btaenzer@gmx.net )
schrieb am Freitag, 25. April, 2003 um 16:45:

Wir waren gerade zu Gast bei der Familie Braun, bei der es einen Fleischkäse aus Ihrer Metzgerei gab. Köstlich ! Der besondere Reiz liegt darin , dass wir ihn hier in Südfrankreich genießen konnten.

Herzliche Grüße B. + H.Taenzer

Daniel Bundschuh ( dan_bund@hotmail.com )
schrieb am Sonntag, 13. April, 2003 um 16:56:

Schöne Homepage, netter Inhalt und cooles Design. Grüße an alle.

Joachim Birkenheier ( Joachim.Birkenheier@gmx.net )
schrieb am Dienstag, 24. Dezember, 2002 um 08:56:

Hallo liebe Ex Kollegen und Familie Bock,

wünsche euch allen alles liebe zu Weihnachten und einen guten

rutsch ins neue Jahr. Gruß joachim


Manuel Hess ( info@hess-haus.de )
schrieb am Montag, 2. Dezember, 2002 um 23:43:

Hallo liebe Familie Bock!

Tolle Webseiten habt ihr da ins Netz gestellt! Vielen Dank für die dicken Scheiben Fleischkäs, die es immer gibt, wenn wir Vesper holen! Macht weiter so! Ach ja, schaut doch mal bei uns vorbei!

Viele Grüße

Manuel Hess


Gerhard Faißt ( GFaisst@aol.com )
schrieb am Mittwoch, 31. Juli, 2002 um 15:01:

Liebe Familie Bock, liebe Familie Dobler,

wie dem auch sei, erst heute habe ich Ihre Internet Seiten entdeckt, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Auftritt.

Sie beweisen, dass man nicht nur köstliche Speisen, individuellen und freundlichen Service, sondern auch eine zeitgemäße Darstellung eines traditionellen Hauses ohne Widerspruch in Einklang bringen kann.

Ich freue mich auf Wiedersehen in Tiefenbronn.

Ihr

Gerhard Faißt

PS.: Ein Lob auf Ihre schmackhaften Wurstwaren und "Spitzenklasse" Maultaschen, wäre mir fast entgangen.


Martin Schondelmaier ( MartinSchondelmaier@worldnet.att.net )
schrieb am Sonntag, 28. Juli, 2002 um 24:58:

Liebe Familie Bock und Dobler, Janette und Rainirie,

Jedes mal wenn Ich in Deutschland bin freue Ich mich
euer Restaurant zu besuchen.
Die Kueche, der Service alles stimmt.
Auch fuer das Firmenfest, moechte Ich mich recht herzlich
bedanken, war wirklich toll.

Viele Gruesse aus dem schoenen aber sehr warmen

Atlanta, Georgia, USA

Martin Schondelmaier


Renate und Walter Dasch ( Walter.Dasch@web.de )
schrieb am Montag, 22. Juli, 2002 um 17:16:

Liebe Sonnenleute,
Jetzt wird`s aber höchste Zeit, daß wir uns endlich für die hervorragende Küche
und den perfekten Service bedanken. Bereits im Vorfeld wissen wir, ein Essen
in der Sonne ist halt immer ein Genuß. Und das seit vielen, vielen Jahren!

Danke schön.


Tamara und Thomas Schreiber ( tt.schreiber@epost.de )
schrieb am Mittwoch, 10. Juli, 2002 um 15:00:

Liebe Familien Bock und Dobler, Liebe Janette und Lieber Rainieri,
 

es ist uns immer ein besonderes Plaisir in Eurem Hause zu verweilen.
Das Restaurant und auch die Metzgerei sind aussergewöhnlich delikat, zur Krönung kommt dann noch der herzliche Service. Wir freuen uns schon auf's nächste Mal.

Gruß aus Groß-Gerau

von den "Hessen"


Ernst Fehr ( e-fehr@dplanet.ch )
schrieb am Sonntag, 19. Mai, 2002 um 17:07:
 

Liebe Familie Bock

Ihre Küche ist auch immer wieder eine Reise aus der Schweiz wert! Super!
Kanns kaum erwarten, zwischen meinen Flügen rund um die Welt, wieder einmal Gast bei Ihnen zu sein!

Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Hans-Jürgen Dinges ( hjdinges@hotmail.com )
schrieb am Sonntag, 5. Mai, 2002 um 14:27:

Liebe Familie Furlan, Dobler und Bock,

Unser alljährliches Spargelessen mit Freunden aus Hamburg und Stuttgart fand dieses Jahr auf Grund der Wünsche unserer Gäste zum wiederholte Male in der "Sonne" statt.
Es war einfach "Spitze" und unübertroffen.

Alle waren von der herzlichen Atmosphäre, dem Spargelessen mit den hervorragenden Beilagen, wie Fleisch, Flädle, Soße etc. und den Weinen begeistert.

Einziger Wehrmutstropfen ist geblieben, nächstes Jahr findet das Spargelessen in Hamburg statt?

Wir rufen dem Hause Bock zu, nur weiter so !

Freundlichst grüßt von Mönsheim

Hans und Christel Dinges


Achim Wachter ( achim.wachter@schillseilacher.de )
schrieb am Donnerstag, 18. April, 2002 um 14:11:

Liebe Familie Bock,

seit vielen Jahren sind wir begeisterte Besucher Ihres Gasthauses und Ihrer Metzgerei. Die Bedienung und die Qualität sind über die Jahre einfach immer hervorragend geblieben. Nicht zuletzt auch die wunderbar frischen Produkte aus der Metzgerei lassen jedes Vesper zum Hochgenuß werden.

Die Homepage ist übrigens wirklich gelungen.

Viele liebe Grüße

Ihre Familie Wachter aus Rutesheim


Annegret Wagner ( akhwagner@t-online de )
schrieb am Mittwoch, 5. Dezember, 2001 um 20:02:

Liebe Familien Furlan, Dobler und Bock,

Wir Kolleginnen vom Tiefenbronner Kindergarten hatten gestern bei Ihnen einen sehr erholsamen, gemütlichen Vorweihnachtsabend bei einem ausgezeichnet schmeckendem Essen und liebevoller, freundlicher und auch lustiger Bedienung. Vielen Dank für den schönen Abend und auch für die hübsche Tischdekoration.

Annegret Wagner mit Kolleginnen


Conny Giek ( connygiek@web.de )
schrieb am Mittwoch, 26. September, 2001 um 20:27:

Herzliche Grüsse an Familie Bock!

Diese Seiten sind Euch wirklich gelungen!


Hermann Ahner ( gselld@SurfEU.de )
schrieb am Samstag, 8. September, 2001 um 21:44:

Hat wie immer super geschmeckt! Nochmals herzlichen Dank für die zusätzliche Kartoffelsuppe; weiter so! Und liebe Petra nochmals vielen Dank für die Würste, die Du mir heimlich in die Tüte gesteckt hast! Bis zum nächsten Mal!


eine anonyme Tiefenbronnerin ( peachice@gmx.de )
schrieb am Montag, 9. Juli, 2001 um 16:25:

Hmm, *schmatz*, eure Maultaschen sind einfach erste Klasse!

Ohne die könnt ich schon gar nicht mehr leben!

Weiter so!

Eine beigeistere Bock-Fanin!! :)


Familie Herbert Jost ( Jost@VOBAplus.de )
schrieb am Dienstag, 15. Mai, 2001 um 17:19:

Hallo Familie Bock,

herzlichen Glückwunsch zu eurer schönen, wirklich gelungenen
Homepage. Wir sind immer sehr gerne bei euch im Lokal und
natürlich auch im herrlichen Garten. Genuss pur!

Auf unsere Hochzeitfeier bei euch freuen wir uns sehr!


Familie Schwenk ( Willi.Schwenk@t-online.de )
schrieb am Sonntag, 6. Mai, 2001 um 12:05:
 

Liebe Familie Bock, Furlan und Dobler,

wollte heute bei Euch ein paar "Potenzwürstle" kaufen, doch auf der Homepage habe ich erfahren, daß heute leider Ruhetag ist. Habe meinen Einkauf auf Montag, 7.5.01 verschoben - bin echt gespannt ob Ihr bis dann auch schon meinen Eintrag gelesen habt. Zu Eurer Präsentation herzlichen Glückwunsch - uns allen 2- wie auch 4-Beiner läuft beim Studieren und Durchlesen bereits das Wasser im Munde zusammen. Wir freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Besuch. Es ist toll, daß es in Tiefenbronn so ein geniales Gasthaus gepaart mit so viel Freundlichkeit, Kompetenz und fachlicher Beratung gibt. Weiter so !!!


Erika u. Gottfried Dollansky ( erikadollansky@aol.com )
schrieb am Sonntag, 29. April, 2001 um 11:43:

Hallo Familie Bock & Co.

Eure Homepage ist super.
Genau gesagt: So g u t wie Eure Küche !!!

Herzlich grüßen
Erika u. Gottfried mit Kindern


Siegfried Netzband ( netzband@mweb.co.za )
schrieb am Donnerstag, 26. April, 2001 um 21:06:

Liebe Familie Bock,
die herzlichsten Gruesse aus Suedafrika und Gratulation zu der Internetdarstellung.
Freue mich schon jetzt auf den naechsten Besuch in der "Sonne".
Siegfried Netzband


Familie Bußer ( gabi@busser.net )
schrieb am Samstag, 21. April, 2001 um 13:02:

Liebe Familie Bock,
die Weißwürste vom Donnerstag waren wie immer hervorragend.
 

Grüße
Fam. Bußer


Familie Oettel ( R_Oettel@t-online.de )
schrieb am Samstag, 21. April, 2001 um 01:31:

Liebe Familie Bock,
wir kommen gerne und oft zu Ihnen und schwärmen immer wieder über das hervorragendes Essen.
Ihre Internetseiten machen uns Appetit für einen baldigen Besuch bei Ihnen.
 

Viele Grüße
Familie Oettel, Tiefenbronn


Erich+Reinhard Reyle ( EReyle@t-online.de )
schrieb am Mittwoch, 18. April, 2001 um 18:48:

Hallo Walter, Marianne, Ranieri, Janette, Michael, Petra....
Eure Homepage finden wir sehr schön und Ihr seid wirklich
ein toller Familienbetrieb! Wir kommen schon seit Jahrzehnten
zu Euch und fühlen uns hier sehr wohl. Fast gehören wir zur
Familie.
Liebe Grüße aus Würm von Erich + Reinhard


Rainer Kömpf ( Rainer.Koempf@epost.de )
schrieb am Montag, 16. April, 2001 um 11:36:

Hallo Walter,
du machst dich gut in der Hängematte. Das solltest du viel öfters machen!!

Grüße aus Althengstett


Joachim Birkenheier schrieb am Freitag, 13. April, 2001 um 13:38:

EINE ECHT TOLLE SEITE. GRUSS EUER JOACHIM


Familie Wildermuth ( familie@wildermuth-net.de )
schrieb am Sonntag, 8. April, 2001 um 18:28:

Hallo Familie Bock,

eine sehr schöne Seite!!! Habe sie über die Gestalter Ihrer Seite
gefunden. Herzliche Grüsse aus Stuttgart!

Familie Wildermuth


Friedrich Bußer ( friedrich@busser.net )
schrieb am Donnerstag, 22. März, 2001 um 18:36:

Gratulation Familie Bock. Sehr schöner Auftritt im Internet.
Wir hoffen die Geschäfte laufen dadurch in Zukunft noch besser.
Familie Bußer aus Mühlhausen.


parkstreet digital design ( webmaster@tiefenbronn.com )
schrieb am Sonntag, 18. Februar, 2001 um 11:09:

parkstreet digital design wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg.

i.A.
Dr. Pawel Drabarek